Donnerstag, 2. Oktober 2014

RUMS #40/14 - manchmal muss es Basic sein...

Hallöchen meine Lieben,

juchuh - heute schaff ich es wieder zum RUMS. Und zwar mit einem echten Basicteil. In letzter Zeit fällt mir nämlich auf, dass ich doch vermehrt vorm Schrank steh und denk....hm...nix anzuziehen. Das ist eher untypisch für mich...aber die Basicteile sind doch irgendwie weniger geworden, vor allem die langärmeligen. Vorm Unzug haben wir ja kräftig aussortiert.

Also hab ich am letzten Wochenende ein Langarm-Shirt genäht. Ich mag für sowas ja Viskosejersey total gern, weil der einfach so schön fällt. In dunkelgrau, halt ein bisschen zurückhaltend:


Hach ja - ich und posen ;)

Der Schnitt ist aus einer Burda ( ich glaub Oktober 2013). Eigentlich hat das Shirt einen Rollkragen, den ich kurzerhand in einen V-Ausschnitt mit Raffung verwandelt habe. Rollkragen muss noch nicht sein ;)


Die Ärmel haben wie so oft bei mir, etwas Überlänge. Ich mag das einfach. Apropos Ärmel: Der hat eine kleine Verzierung am Handgelenk bekommen, einfach um dem Shirt eine persönliche Note zu verpassen:


Der Schmetterling stammt natürlich aus der Feder vom Herzallerliebsten <3

Alles in allem hab ich also wieder ein Basicteil im Schrank und es werden sicher noch einige folgen. Glaub ich. Also wenn ich Zeit habe. Oder so ;) 

Aber ein Foto gibts noch:

 
So guckt man, wenn man in die Sonne blinzelt ;)

Liebste Grüße,
Eure Jane

Kommentare:

  1. Schönes Shirt, so Basic muss auch mal sein und Deine persönliche Note finde ich toll. Muss ich mir merken.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Steht Dir ausgezeichnet und toller Schnitt
    *knutscha
    Scharly

    AntwortenLöschen

Ganz lieben Dank für Dein Feedback :-)