Dienstag, 28. Oktober 2014

Rezept? - Kürbismuffins

Huhu meine Lieben,

eigentlich steck ich ja in meiner Marktvorbereitung, aber eben musste ich Kürbismuffins backen, weil der halbe Hokkaido im Kühlschrank auf Weiterverarbeitung wartete. Und weil die soooo gut geworden sind, lass ich euch spontan das Rezept hier :)

Kürbis Muffins

Zutaten:
250 g Kürbispüree (Kürbisstücke im Ofen ca. 30 min backen, bis sie weich sind, dann pürieren)
90 g brauner Zucker
90 g normaler Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1/2 Päckchen Backpulver
300 g Mehl
3 Eier
120 ml Öl (Sonnenblumen)
60 ml Milch
1/2 TL Salz

Das Kürbispüree mit dem Zucker verrühren. Dann alle Zutaten - außer Mehl & Backpulver - dazugeben und zügig verrühren. Das Mehl in einer extra Schüssel mit dem Backpulver vermengen und dann portionsweise in die Rührschüssel geben und unterrühren.

Den Teig in eine Muffinform geben (ich hatte 14 Muffins, also noch 2 in Souffle-Schälchen *g*) und im Backofen bei Ober/Unterhitze 180 Grad ca. 20 min. backen.

Mahlzeit! So schauen sie dann aus, herrlich orange und herrlich saftig!


Viel Spaß beim Nachbacken ;)

Liebste Grüße,
Eure Jane

Mittwoch, 22. Oktober 2014

Sew Along: Loopschal Marlene von kreativlabor Berlin

Zugegeben - ich bin ein bisschen ins Gewinnspiel-Fieber geraten. Nachdem ich bei Nosh mitgemacht habe, lief mir neulich auch das Gewinnspiel von Kreativlabor Berlin über den Weg. Also schwupps den Schnitt runtergeladen und einen kuscheligen (sehr sehr SEHR kuscheligen!) Loop genäht.

Ich find ihn ja soooo schön:


Leider musste ich mit Blitz fotografieren, das Licht lässt echt zu wünschen übrig. Aber was will man erwarten, Ende Oktober und mitten im HERBST. Schön ist er trotzdem, der Loopschal Marlene, oder? Genau richtig für die derzeitige Wetterlage *brrr*

Ich wünsch Euch Lieben noch einen schönen Tag - immer schön warmen Tee trinken. So bleibt das Wetterchen erträglich ;)

Liebste Grüße
Eure Jane

Donnerstag, 16. Oktober 2014

RUMS #42/14 - Ich habe Ira kennengelernt...

Hallöchen meine Lieben,

neulich habe ich Ira kennengelernt. Ira ist irrsinnig bequem und wurde von der lieben Ilka/Erbsünde erschaffen. Ira ist mittlerweile (fast) meine beste Freundin. Sie hält mich warm und kuschelt mich, wenn ich allein bin. Schön, oder?

Ich glaub ja aber, dass ihr jetzt lieber Fotos sehen wollt....nagut....tadaaaaa:




Den wunderbaren Strickstoff hab ich bei Evli´s Needle gekauft. Schon mit dem Wissen, dass daraus Ira werden soll. Er ist PERFEKT dafür! Meine Ira hat übrigens als Verschluss einen Gürtel, da hab ich den Strickstoff mit dem Dancing in the Rain kombiniert, ich fand das sooo passend. Es gibt auch noch einen Loop dazu, aber der hat es aus Vergesslichkeitsgründen nicht mit aufs Bild geschafft ;)

Ich schau mir gleich mal alle anderen RUMSerinnen an...und dann geht´s flott in die Küche. Was muss, das muss. Aber easy going, schliesslich sind ja noch Herbstferien :)

Liebste Grüße
Eure Jane

Samstag, 11. Oktober 2014

NOSH Fabrics Nähwettbewerb

Hallöchen meine Lieben,

heut möcht ich euch gern etwas zeigen - und zwar hab ich neulich gelesen, dass NOSH Fabrics einen Nähwettbewerb veranstaltet. Na, da bin ich doch dabei! Und gar nicht schwierig. Alle, die nähen können sind herzlich dazu eingeladen, mitzumachen.

Ihr müsst Euch nur das Schnittmuster der Beanie Cap herunterladen, eine tolle Beanie nähen und euer Bild hochladen. So hab ich das nämlich auch gemacht.

Passend zur Beanie hab ich noch ein Shirt genäht (Henric von kibadoo) - beides aus den soooo schöööööönen Liandlo-Igeln. Ich LIEBE den Stoff!





Bis zum 15.10. könnt ihr eure Fotos noch einschicken - danach wird abgestimmt. Ich bin ja soooooo gespannt!

Man, ich kann mich gar nicht sattsehen an meinem Rumpelwichtchen *seufz* Die Beanie steht ihm echt gut, oder? Auch wenn die Bommel echt fies ist, weil ich soooooo fusselige Wolle genommen hab. Dafür passt das braun perfekt zum Rest :)

Ich bin gespannt, wie euch meine Mütze gefällt - und wünsch euch viel Spaß beim mitmachen!

Liebste Grüße
Eure Jane

Donnerstag, 9. Oktober 2014

RUMS #41/14 - Die Sache mit dem Häkeldiplom....

Hallöchen meine Lieben,

in dieser Woche gab es bei Brigitte.de den wohl meist gelesensten und meist gehassten Artikel der DIY-Szene. Ihr wisst schon, ich mein den hier: LIES MICH! - Was ich davon halte....nunja, die nette Dame hätte durchaus ein bisschen weniger vorurteilsvoll schreiben können. Aber ich vermute, sie ist einfach etwas verärgert über ihre absolute DIY-Talentfreiheit. So.

Zurück zum dort erwähnten Häkeldiplom. Mir fiel da prompt etwas zu ein: Nämlich, dass ich mir schon vor einiger Zeit ein Winterset aus Mütze und Loop gehäkelt hatte, welches aber wieder irgendwo verpackt war. Das "Irgendwo" outete sich dann als mein Wullebüddel, den ich brauchte, um neu gekaufte Wollvorräte zu verstauen.

Leider war es lichtmäßig schon unterirdisch, daher gibts ein halbtot bearbeitetes Bildchen von mir. Aber immerhin MIT Häkelsachen:


Und wo bleibt jetzt mein Häkeldiplom, hm??? Würd ich ja gern mal wissen. Aber erstmal wandert dieser Beitrag zu RUMS, wo all die vielen anderen netten Kolleginnen, Selbermacherinnen usw. ihre Werke auch heut präsentieren. Mit Stolz, Freude und Glückseeligkeit, mit den eigenen Händen etwas einzigartiges geschaffen zu haben! 

Amen! 

Habt alle noch einen wunderbaren Abend.

Liebste Grüße
Eure Jane

Donnerstag, 2. Oktober 2014

RUMS #40/14 - manchmal muss es Basic sein...

Hallöchen meine Lieben,

juchuh - heute schaff ich es wieder zum RUMS. Und zwar mit einem echten Basicteil. In letzter Zeit fällt mir nämlich auf, dass ich doch vermehrt vorm Schrank steh und denk....hm...nix anzuziehen. Das ist eher untypisch für mich...aber die Basicteile sind doch irgendwie weniger geworden, vor allem die langärmeligen. Vorm Unzug haben wir ja kräftig aussortiert.

Also hab ich am letzten Wochenende ein Langarm-Shirt genäht. Ich mag für sowas ja Viskosejersey total gern, weil der einfach so schön fällt. In dunkelgrau, halt ein bisschen zurückhaltend:


Hach ja - ich und posen ;)

Der Schnitt ist aus einer Burda ( ich glaub Oktober 2013). Eigentlich hat das Shirt einen Rollkragen, den ich kurzerhand in einen V-Ausschnitt mit Raffung verwandelt habe. Rollkragen muss noch nicht sein ;)


Die Ärmel haben wie so oft bei mir, etwas Überlänge. Ich mag das einfach. Apropos Ärmel: Der hat eine kleine Verzierung am Handgelenk bekommen, einfach um dem Shirt eine persönliche Note zu verpassen:


Der Schmetterling stammt natürlich aus der Feder vom Herzallerliebsten <3

Alles in allem hab ich also wieder ein Basicteil im Schrank und es werden sicher noch einige folgen. Glaub ich. Also wenn ich Zeit habe. Oder so ;) 

Aber ein Foto gibts noch:

 
So guckt man, wenn man in die Sonne blinzelt ;)

Liebste Grüße,
Eure Jane