Sonntag, 13. April 2014

Rezept: Butterkeksaufstrich - nichts für Kalorienzähler :p

Hallo meine Lieben :)

Neulich hab ich in einem Discounter mit P am Anfang einen Butterkeksaufstrich gekauft. Ist genauso lecker, wie´s klingt. Allerdings auch nicht wirklich günstig und der Blick auf die Zutatenliste machte mich auch nicht unbedingt glücklich (Palmöl?!).


Also war für den Herzallerliebsten und mich recht schnell klar: Wir kriegen das auch selber hin! Vorhin wars dann soweit und während der Mann alles machte, hab ich mitgeschrieben und (auf die Schnelle mitm Handy ^^) fotografiert. Wir hatten diese Aktion eigentlich für irgendwann nächste Woche geplant....aber naja ;) 

Die Zutatenliste: 

200 g Butterkekse
350 g Butter (es empfielt sich, halb normale Butter und halb streichfähige Butter zu nehmen)
250 g Puderzucker
Vanillearoma/Vanillemark/geraspelte Vanilleschote aus der Mühle (die hab ich)
1 TL Öl (Rapsöl oder Sonnenblumenöl)


Als erstes macht ihr die Kekse klein. Wir haben sie ein bisschen zertrümmert und dann im Multihäcksler pulverisiert. Das sieht dann so aus:


Dann gebt ihr die Butter dazu und lasst die Küchenmaschine ordentlich kneten und rühren. Oder macht das halt mitm Handrührgerät - ist halt kräftezehrender *g*.





Wenn alles schön cremig ist, gebt ihr eure Vanille und den Puderzucker hinzu. Den Puderzucker idealerweise in Portionen, damit er schön gleichmäßig untergerührt wird. Wenn das passiert ist, gebt ihr den Teelöffel Öl dazu und lasst die Küchenmaschine nochmal ordentlich arbeiten.

Nun habt ihr eine stattliche Menge Butterkeksaufstrich. Nach Lust und Laune könnt ihr den Aufstrich noch verfeinern. Wir hatten ursprünglich angedacht, noch einen Klacks Mandelmus beizugeben, aber den hatten wir jetzt so spontan nicht da ;)



 Geht der auch auf Toast? Jo, besonders auf warmen Toast.





Wegen des hohen Butteranteils empfiehlt es sich, den Aufstrich im Kühlschrank aufzubewahren. Bezüglich Haltbarkeit übernehmen wir wieder Garantie noch Gewährleistung ;-) 

Lasst´s Euch schmecken! 

Liebste Grüße
Eure Jane



Kommentare:

  1. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog leckere Rezepte hat..:) Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Food-Community, die mehrere Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen


    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen
  2. Suuuuper! Meine Kleine und auch mein Mann lieben dieses Zeug. Ich hatte leider das letzte Glas ergattert und jetzt gibt es keinen mehr... Vielen Dank für das tolle Rezept! :-)

    AntwortenLöschen

Ganz lieben Dank für Dein Feedback :-)