Mittwoch, 30. April 2014

Von uns für Euch: Ein Plotterdatei-Freebie :)

Hallöchen ihr Lieben,

nachdem nun letzte Woche unsere Plotterdateien an den Start gegangen sind, haben wir nun ein kleines DANKEschön-Freebie für Euch. Vor einigen Wochen schon hab ich für meinen mittleren ein Monstertruck-Shirt genäht - und was wäre ein Shirt ohne passendes Plott-Motiv ;)






Und genau diesen Monstertruck (natürlich gezeichnet vom Herzallerliebsten) könnt ihr Euch jetzt in meinem OnlineShop runterladen:


Lest bitte die Artikelbeschreibung, um Missverständnisse zu vermeiden. Wir haben dort einiges zu den Lizenzen erklärt.

Habt viel Spaß mit dem Freebie und auf Bilder von Euren Projekten sind wir sehr gespannt :) 

Allerliebste Grüße
Jane

Dienstag, 22. April 2014

Es ist soweit: Unsere Plotterdateien sind online!

Meine Lieben,

schon seit Anfang des Jahres haben wir vor, Plotterdateien zu verkaufen. Das sollte natürlich kein "Hau-Ruck" unternehmen werden, sondern schön durchdacht und möglichst professionell.

Ich denke, wir haben das geschafft. Mein Herzallerliebster hat viele viele Stunden mit der Arbeit an den Dateien zugebracht, ich bin richtig stolz auf ihn <3 MAMAfaktur® ist sozusagen ein kleines Familienunternehmen geworden.

Nun kann ich also verkünden, dass ihr ab sofort folgende Motivbögen als Plotterdateien inklusive ausführlicher Anleitung bei uns kaufen könnt:


Sieht doch toll aus, oder? Wir haben vorerst die Motivbögen online, es werden aber auch noch Einzelmotive folgen. Im übrigen sind alle Motivbögen bereits mit einer gewerblichen Lizenz ausgestattet :)

Ihr bekommt die Dateien natürlich im MAMAfaktur®-Onlineshop und auch im DaWanda-Shop.

Außerdem hatten wir einige tolle Helferlein, die eine Auswahl der Motive probegeplottet und auch die Anleitung auf Herz und Nieren getestet haben:

Kai Anja (quasi die Mutter der Plotterdateien in Deutschland)  von kaianja.eu  hat Shirts gepimpt (Fleckenteufel lassen grüßen ;) )

 

Claudia vom *cloodia*-Blog hat den Mops vergoldet, eine Tasse dekoriert und ist auch ganz philosophisch geworden:

Kim von Mein Zwergenkind hat Fenster verschönert und eine grandiose Mütze mit unseren Federn geschmückt:

Meine andere Claudia hat Klamöttchen für ihre Kids verschönert - der große Roboter ist echt der Knaller!

Sandra von Räuber & Rabauken hat 3 Klamöttchen verschönert <3





Die liebe Linda von Bunte Knete war auch sehr fleißig <3




Und auch Aileen von Pfirs(t)ich hat toll geplottet <3 Die Federkette find ich ja total klasse - Roboter gehen auch für Mädchen!




Dany von pink in my mind  hat 2 grenzgenial Nölpferd-Jacken mit unserem Hippo gemacht <3 


Wir danken Euch von ganzem Herzen, dass ihr Zeit und Folie für unsere Dateien geopfert und uns so tatkräftig mit Tips & Tricks unterstützt habt! 

Und jetzt....hoffen wir, dass unsere Dateien bei Euch gut ankommen ;) 

Liebste Grüße
Jane und Norbert (aka Grottenkriecher )

Donnerstag, 17. April 2014

#RUMS 16/14 - Chevron

Hey ihr Lieben,

schwupps - und schon wieder hab ich was, das ich beim RUMS herzeigen kann :)

Schon jaaaahrelang möcht ich für den Sommer oder einfach für undefinierte Wetterlagen ein Jäckchen haben, das nicht zu warm und nicht zu kalt ist. Und halt einfach gerade passt. Sowieso und überhaupt.

Jedenfalls hab ich dann neulich den türkisfarbenen Chevronjersey bestellt, weil ich genau DEN wollt für eben so ein Jäckchen. Hachz *streichel* Nur schnittmäßig war ich tooootal unschlüssig. Irgendwie entsprach nichts, was ich da hatte und auch nichts, was ich online fand, meinen Vorstellungen.

Kurzerhand hab ich dann Shelly von Farbenmix hergenommen. Zipfelig verlängert, mit groß-groß-großzüger Nahtzugabe ausgeschnitten. Und ne Zipfelkapuze dran gebastelt. Und herausgekommen ist??? - Genau, eine Jacke wie ich sie mir vorgestellt hab!

Achtung, Warnhinweis: Jetzt kommt eine Bilderflut!








Ich habe die Jacke nur mit einer kleinen Blasebalg-Tasche versehen, für das obligatorische Packerl Taschentücher. Und die Knöpfe sind nur Deko, ich wollte sie nämlich absichtlich nicht zum "richtig" zumachen haben.

Wie immer bei meinen langärmeligen Klamöttchen, hab ich wieder überlange Ärmel gemacht, ich mag das einfach soooo sehr! Und der Saum hat nur einen Jersey-Streifen angenäht bekommen, der sich wunderbar einrollt. Absolut lässig bin ich also unterwegs jetzt.

Und ausnahmsweise: Total unbeplottet ;)

Ich wünsch Euch nun ganz ganz tolle Ostern! Genießt die Tage im Kreise Eurer Familien.

Liebste Grüße
Eure Jane

Sonntag, 13. April 2014

Rezept: Butterkeksaufstrich - nichts für Kalorienzähler :p

Hallo meine Lieben :)

Neulich hab ich in einem Discounter mit P am Anfang einen Butterkeksaufstrich gekauft. Ist genauso lecker, wie´s klingt. Allerdings auch nicht wirklich günstig und der Blick auf die Zutatenliste machte mich auch nicht unbedingt glücklich (Palmöl?!).


Also war für den Herzallerliebsten und mich recht schnell klar: Wir kriegen das auch selber hin! Vorhin wars dann soweit und während der Mann alles machte, hab ich mitgeschrieben und (auf die Schnelle mitm Handy ^^) fotografiert. Wir hatten diese Aktion eigentlich für irgendwann nächste Woche geplant....aber naja ;) 

Die Zutatenliste: 

200 g Butterkekse
350 g Butter (es empfielt sich, halb normale Butter und halb streichfähige Butter zu nehmen)
250 g Puderzucker
Vanillearoma/Vanillemark/geraspelte Vanilleschote aus der Mühle (die hab ich)
1 TL Öl (Rapsöl oder Sonnenblumenöl)


Als erstes macht ihr die Kekse klein. Wir haben sie ein bisschen zertrümmert und dann im Multihäcksler pulverisiert. Das sieht dann so aus:


Dann gebt ihr die Butter dazu und lasst die Küchenmaschine ordentlich kneten und rühren. Oder macht das halt mitm Handrührgerät - ist halt kräftezehrender *g*.





Wenn alles schön cremig ist, gebt ihr eure Vanille und den Puderzucker hinzu. Den Puderzucker idealerweise in Portionen, damit er schön gleichmäßig untergerührt wird. Wenn das passiert ist, gebt ihr den Teelöffel Öl dazu und lasst die Küchenmaschine nochmal ordentlich arbeiten.

Nun habt ihr eine stattliche Menge Butterkeksaufstrich. Nach Lust und Laune könnt ihr den Aufstrich noch verfeinern. Wir hatten ursprünglich angedacht, noch einen Klacks Mandelmus beizugeben, aber den hatten wir jetzt so spontan nicht da ;)



 Geht der auch auf Toast? Jo, besonders auf warmen Toast.





Wegen des hohen Butteranteils empfiehlt es sich, den Aufstrich im Kühlschrank aufzubewahren. Bezüglich Haltbarkeit übernehmen wir wieder Garantie noch Gewährleistung ;-) 

Lasst´s Euch schmecken! 

Liebste Grüße
Eure Jane



Freitag, 11. April 2014

Haargummis - ein MINI-Mini-mini-Tutorial ;-)

Einen wunderschönen Freitag meine Lieben!

Viele von Euch kennen und machen doch bestimmt Haargummis selbst - solche aus überziehbaren Knöpfen. Ärgert ihr Euch auch immer über die Frickelei, das Gummiband durch die Öse zu bekommen?

Ab heute nicht mehr! Glaubt´s mir. Mir gings letzte Woche ähnlich und dann lag da ganz unschuldig dieser Faden neben mir, und ich dachte: Da geht was!

Es ist eigentlich DENKBAR einfach. Ihr bezieht also den Knopf und dann:

1.
Fädelt ihr ein Stück Faden durch das Haargummi (ich nehm gern Knopflochseide, hier im Bild, aber Wolle, weil man weiß auf weiß bekanntermaßen eher nicht so gut sieht ;-) )

2.
Die 2 Enden vom Faden fädelt ihr dann durch die Öse vom Knopf.

3.
Und zieht dann vorsichtig dran, bis dass Gummi durch die Öse fluppt. Spontan hab ich grad "den Nippel durch die Lasche ziehen" im Kopf *hihi*.

4.
Dann nehmt ihr den Faden raus und verknotet die Gummi-Enden wie auf dem Bild zu sehen.

5.
Fertig!



War jetzt unglaublich schwer, oder? ;-)

Ich geb zu - anfangs hatte ich bedenken, das zu bloggen. Einige liebe Nähfreundinnen meinten aber, das sei durchaus sinnvoll, weil sie sich nämlich bisher auch immer einen abfrickelten, um das Gummi durch die Öse zu fummeln. Ihr kennt sicher die KamSnap-Ahle, gell? Ja, auch damit ginge das. Aber weitaus gefährlicher ;-) Und ne Anleitung zu "wie komm ich am schnellsten ins Krankenhaus" wollt ich auch nicht liefern.

Viel Spaß also damit, ganz vielleicht konnte ich damit ja der einen oder anderen helfen.

Allerliebste Grüße
Eure Jane
 

Donnerstag, 10. April 2014

RUMS #15/14 - die MyBag

Hey meine Lieben,

wie einige vielleicht wissen, hatte ich letztes Wochenende Geburtstag. Und nachdem ich mir letztes Jahr zu, Geburtstag eine Tante Trude von allerlieblichst genäht habe, gabs dieses Jahr eine My Bag von krummel-nadel.

Ein bisschen französisch angehaucht ist sie ja schon, aber ich fand den Stoff soooo toll - und die Farbenmix Staaars so perfekt passend dazu <3

Schaut sie euch einfach mal an:





Ich find sie total toll <3 - und diesmal ist sie eher ein farbliches Understatement, die Tante Trude letztes Jahr war ja eher eine Farbexplosion *hihi* - Die werd ich aber, je nach Stimmung auch weiter nutzen.

Alle anderen Mit-Rumserinnen findet ihr hier: RUMS 15/14 

Liebste Grüße,
Eure Jane