Sonntag, 1. Dezember 2013

1. Advent...

Hey meine Lieben, ich hab ja schon gefühlte Ewigkeiten nicht mehr gebloggt. Ohweia! Nicht, dass ihr denkt, ich war faul oder so, nein im Gegenteil. Ich hatte zwischenzeitlich wieder einen Markt und vorher steckt man da ja immer so irre in Vorbereitungen fest. Nun hat sich unsere Wohnung zwischenzeitlich "verweihnachtet" und noch habe ich die Hoffnung, dass diese Jahreszeit durchaus besinnlich werden könnte ;) Dekoration ist nicht so ganz meine Stärke, aber wenn ihr mögt, hab ich trotzdem ein paar Fotos für Euch:

...unsere Wohnungstür - den Schneemann hat mein Mann gefilzt ;) , am Rest bin ich Schuld...

...wenn der Mann mit den Kindern Deko macht ;) 

tja....dieses Jahr keine selbstbefüllten Kalender, sie wollten alle Gekaufte....

.....

....ja, das haben wir auch heut gemacht....

Wie ihr seht, ist´s bei uns nun ganz gemütlich. Und die Kekse, die sind wirklich ganz schnell gemacht. Das Rezept dafür hab ich natürlich für euch auch:

Puddingkekse

Zutaten:
300 g Mehl
1 Msp. Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
125 g Zucker
1 Päckchen Puddingpulver (Vanille, Schoko oder Mandel usw.)
200 g Margarine (Sanella)
1 Ei

Zubereitung:
Aus allen Zutaten einen Teig herstellen. Ich vermische immer erst alle trockenen Zutaten und gebe dann Margarine und das Ei dazu. Den Teig schön durchkneten (lassen, ich LIEBE meine Küchenmaschine). Dann aus dem Teig kleine Kugeln formen (ca. 3 cm Durchmesser), diese aufs Backblech geben und mit einer in Mehl gewälzten Gabel eindrücken. 

Dann bei 180 Grad ca. 9 bis 10 Minuten backen. 

Wirklich einfach, oder?

ABER: Man kann den Teig auch ausstechen, dann aber schön Mehl ausbreiten und am besten auch die Teigrolle bemehlen, ausrollen, ausstechen usw. Oder aber man form Rollen aus dem Teig, stellt sie eine halbe Stunde in den Kühlschrank und kann dann Scheiben abschneiden und backen. Ihr habt da also viele Möglichkeiten.

Viel Spaß beim Backen und lasst´s Euch schmecken. 

Dieses Rezept hab ich vor etlichen Jahren mal in irgendeinem Forum aufgegabelt (Gott, weiß wo...) seitdem ist es Pflicht in unserer Weihnachtsbäckerei. Neben Vanillekipferln nach "Muttls" Rezept ;) , Stracciatella-Makronen, Schwarz-Weiß-Gebäck, Ischler Keks, Orangenmürbchen, Ausstecherle, Mandelmakronen, Spritzgebäck, Zimtsternen und Schneeflöckchen. Ihr wisst also, was ich die nächsten Tage mache *lach*.

Ich wünsch euch nun noch einen feinen Advents-Abend :) 

Liebste vorweihnachtliche Grüße,
Eure Jane
 
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ganz lieben Dank für Dein Feedback :-)