Montag, 30. Dezember 2013

Der Geburtstag naht...

...und ganz bald wird mein kleinster Schatz schon 3. Unfassbar, vor 3 Jahren hab ich noch dickbauchig vorm Weihnachtsbaum posiert ;-)

Und weil der Geburtstag schon so nah ist, hab ich die letzten Tage auch für den Kleinsten genäht. Zu allererst mal eine U-Heft-Hülle. Die lag schon lange, sehr lange...seeeehhhhr sehr lang zugeschnitten hier. Aber erst jetzt hab ich sie dann fertig gemacht:



....danach folgten dann Puschen. Natürlich mit Wunschmotiv, es waren LKW und Betonmischer gewünscht:


Hier hab ich getestet, ob man Flockfolie auch auf Filz aufbringen kann - wie man sieht, hats gut geklappt. Der Praxistest erfolgt dann demnächst ;)

So, und heute wurde das Geburtstagsshirt fertig:


Die Hand hat der Herzallerliebste gezeichnet. Da der Kleinste hier nämlich fleissig übt, die 3 mit der Hand zu zeigen, fand ich das die passendste Möglichkeit fürs Geburtstagsshirt ;)

Mit all den Sachen hat sich meine "Ferien-To-Do-Liste" schon erheblich verkürzt. Aber trotzdem steht noch einiges drauf. Mal schauen, wieviel davon ich tatsächlich schaffe...

Meine Lieben, ich bedanke mich bei jeder und jedem Einzelnen von Euch, dafür dass ihr hier lest, mir bei FB oder instagram folgt und ich freu mich auf ein tolles 2014 mit Euch!

Rutscht gut rein ins neue Jahr und: Kreativ sein rockt. Auch 2014.

Liebste Grüße
Eure Jane

Freitag, 27. Dezember 2013

Nach Weihnachten...

Hallo meine Lieben,

ich hoffe, ihr hattet alle ein feines, besinnliches Weihnachtsfest?! Mit viel Aufregung, gutem Essen, tollen Geschenken und leuchtenden Kinderaugen :)

Mit 4 Kindern wirds ja Weihnachten schonmal hektisch, in diesem Jahr haben wir aber immer jedem Kind ein Geschenk zum auspacken gegeben, und danach dem nächsten und immer so weiter. Hat viel besser geklappt. Nun ja, schlussendlich haben wir dann 2 Geschenke vom Kleinsten wieder ganz heimlich versteckt und beschlossen: Das kriegt er zum Geburtstag! Er hat ja eh schon am 4.1., muss also nicht lang warten. Aber er war soooooo beschäftigt mit Kran und Playmobil, da wäre alles andere schon zuviel gewesen. Die anderen 3 sind ja schon ein bisschen größer und haben munter eins nach dem anderen ausgepackt. Herzenswünsche. Unerwartetes. So, wie es eben sein muss ;)

Unser Baum sah übrigens so aus...also sieht. Er steht ja noch:


 Im Detail sieht das dann so aus (aber nur die ausgefalleneren Sachen *g*):


Und gestern...tja, da hats mich dann gepackt und ich MUSSTE wieder was nähen. Und da ich ja momentan quasi "Ferien" mache und nur für mich & Familie nähe, gabs für mich ein Wolldascherl:


...und eingeweiht hab ich mein Wolldascherl dann auch gleich und heut vormittag ist eine Mütze fertig geworden:


Die nächsten Tage wirds nun weitere Sachen geben,  für meine Kinderchen. Ich hab mir ja eine "Möchte-ich-unbedingt-in-den-Ferien-nähen-Liste" geschrieben ;) Die Zeit nutz ich ja gerne, um neue Schnitte zu testen und einfach mal zu nähen, was mir grad in den Kram passt.

Ich wünsch Euch ein feines Nach-Weihnachtswochenende ;)

Liebste Grüße,
Eure Jane

Donnerstag, 19. Dezember 2013

RUMS #51 - Malou meets RockStars

Hey ihr Lieben,

ja - ich schon wieder! Ich hab mir doch glatt noch ne Malou genäht. Diesmal aus superkuscheligem grauen Sweat und RockStars-Sweat. Die RockStars lieb ich ja <3

Und weil ich bei Fotos mit "normalem Gucken" immer blöd ausseh, gibts halt nur noch "mit-Absicht-blöd-gucken-Fotos",  hab ich beschlossen ;)




Ich stell immer wieder fest, wie sehr ich meine Cover ins Herz geschlossen hab. Die Sachen sehen einfach soviel schöner aus. Naja...und der Plotter....der hat eh mein Herz erobert *hihi.

Somit hab ich jetzt schon 2 superkuschelige Malous. Den Schnitt kann ich ehrlich JEDER ans Herz legen!

Alle Mit-RUMSerinnen findet ihr wieder hier: RUMS #51

Liebste Grüße,
Eure Jane

Sonntag, 15. Dezember 2013

3. Advent....mit Rezept...

Hallo meine Lieben,

ich wünsche Euch ersteinmal einen ganz besinnlichen, stressfreien 3. Advent. Wir lassen alle fünfe gerade sein und widmen uns der Weihnachtsbäckerei.


Ich hab euch neulich ja schon unser Puddingkekse-Rezept verraten. Zwischenzeitlich sind hier auch noch einige andere Sorten entstanden, zum Beispiel die Stracciatella-Makronen. Klingt lecker, gell? Darum schreib ich Euch das Rezept jetzt auch auf.

Stracciatella-Makronen

Zutaten:
4 Eiweiß
300 g Puderzucker
2 Päckchen Vanillezucker
200 g Kokosraspel
200 g gemahlene Mandeln
50 g Schokostreusel
evtl. Backoblaten

Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und danach den gesiebten Puderzucker unterrühren. Nach und nach die restlichen Zutaten (am besten portionsweise) dazugeben.

Dann mit 2 Löffeln kleine Häufchen aufs mit Backpapier ausgelegte Blech machen, bzw. auf die Oblaten. Ich mach immer eine Hälfte mit und die andere ohne Oblaten, weil ich die nicht mag *g*.

Dann die Makronen bei 140 Grad ca. 12 bis 15 Minuten im Ofen backen/trocknen. Beim rausnehmen nicht wundern, die sind dann noch sehr weich. Werden aber fester und sind dann später so richtig "fudgy" *g*.



Das Rezept mach ich seit ca. 5 Jahren und es ist mein allerliebstes Makronenrezept, vor allem, weil normaler Kokosmakronen bei mir immer immer immer völlig zerlaufen sind und eher Fladen gleichen, als Makronen :) Hier mögen sie nur 4 von 6 Leuten, aber irgendwas ist ja immer, gell? Wir haben ja genug Auswahl da.

Und heute gibts Zimtsterne :)

Ich wünsch Euch allen einen ganz tollen Sonntag <3

Liebste Grüße
Jane

Donnerstag, 12. Dezember 2013

Rums #50 mit MALOU

Hey meine Lieben,

ich werkel hier ja nach wie vor fleissig vor mich hin, Aufträge und natürlich Geschenke, die ich natürlich noch nicht zeigen kann.

Vor einiger Zeit hab ich mich ja schon schwer in den On a Tuesday Kombistoff von enemenemeins verliebt. Tja...ABER....der ist ja pink. Und ich hab noch niemals wirklich pink getragen. Also bin ich vorerst um das Stöffchen herumgeschlichen. Bis ich neulich den jeansfarbenen Interlock gesehen hab (beide Stoffe ja Lillestoff). Malou (von ki-ba-doo) wollt ich eh mal nähen und schwupps....hatte ich MEINEN Hoodie vor Augen <3

Und das ist draus geworden:







Ich glaub ja, man sieht, dass ich mich darin sehr sehr SEHR wohl fühle :) So ein Hoodie hat nämlich eine tolle Eigenschaft: ich fühl mich damit ein bisschen jünger....unbeschwerter...irgendwie so ;)

Das Bügelbild ist übrigens aus dem SilStore und ich hab ein bisschen mit meinen neuen Spielzeugen gespielt *g*. Die Glitzersteinchen sind aus der Packung vom Strassstein-Applikator, aber die ließen sich super mit der Transferpresse aufbringen.

Vielleicht hab ich ja ganz bald auch mal mehr Zeit zum bloggen *haha*. Alle anderen Rums-Mitmacherinnen findet ihr wie immer hier: RUMS!

Liebste Grüße,
Eure Jane

Sonntag, 1. Dezember 2013

1. Advent...

Hey meine Lieben, ich hab ja schon gefühlte Ewigkeiten nicht mehr gebloggt. Ohweia! Nicht, dass ihr denkt, ich war faul oder so, nein im Gegenteil. Ich hatte zwischenzeitlich wieder einen Markt und vorher steckt man da ja immer so irre in Vorbereitungen fest. Nun hat sich unsere Wohnung zwischenzeitlich "verweihnachtet" und noch habe ich die Hoffnung, dass diese Jahreszeit durchaus besinnlich werden könnte ;) Dekoration ist nicht so ganz meine Stärke, aber wenn ihr mögt, hab ich trotzdem ein paar Fotos für Euch:

...unsere Wohnungstür - den Schneemann hat mein Mann gefilzt ;) , am Rest bin ich Schuld...

...wenn der Mann mit den Kindern Deko macht ;) 

tja....dieses Jahr keine selbstbefüllten Kalender, sie wollten alle Gekaufte....

.....

....ja, das haben wir auch heut gemacht....

Wie ihr seht, ist´s bei uns nun ganz gemütlich. Und die Kekse, die sind wirklich ganz schnell gemacht. Das Rezept dafür hab ich natürlich für euch auch:

Puddingkekse

Zutaten:
300 g Mehl
1 Msp. Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
125 g Zucker
1 Päckchen Puddingpulver (Vanille, Schoko oder Mandel usw.)
200 g Margarine (Sanella)
1 Ei

Zubereitung:
Aus allen Zutaten einen Teig herstellen. Ich vermische immer erst alle trockenen Zutaten und gebe dann Margarine und das Ei dazu. Den Teig schön durchkneten (lassen, ich LIEBE meine Küchenmaschine). Dann aus dem Teig kleine Kugeln formen (ca. 3 cm Durchmesser), diese aufs Backblech geben und mit einer in Mehl gewälzten Gabel eindrücken. 

Dann bei 180 Grad ca. 9 bis 10 Minuten backen. 

Wirklich einfach, oder?

ABER: Man kann den Teig auch ausstechen, dann aber schön Mehl ausbreiten und am besten auch die Teigrolle bemehlen, ausrollen, ausstechen usw. Oder aber man form Rollen aus dem Teig, stellt sie eine halbe Stunde in den Kühlschrank und kann dann Scheiben abschneiden und backen. Ihr habt da also viele Möglichkeiten.

Viel Spaß beim Backen und lasst´s Euch schmecken. 

Dieses Rezept hab ich vor etlichen Jahren mal in irgendeinem Forum aufgegabelt (Gott, weiß wo...) seitdem ist es Pflicht in unserer Weihnachtsbäckerei. Neben Vanillekipferln nach "Muttls" Rezept ;) , Stracciatella-Makronen, Schwarz-Weiß-Gebäck, Ischler Keks, Orangenmürbchen, Ausstecherle, Mandelmakronen, Spritzgebäck, Zimtsternen und Schneeflöckchen. Ihr wisst also, was ich die nächsten Tage mache *lach*.

Ich wünsch euch nun noch einen feinen Advents-Abend :) 

Liebste vorweihnachtliche Grüße,
Eure Jane