Mittwoch, 19. September 2012

Me Made Mittwoch - Das Hemdblusenkleid

...hm...ich wollt grad schon ein fröhliches "Guten Morgen" in die Runde schmettern....aber der Blick zur Uhr verrät, das ein herzhaftes "Mahlzeit!" wohl eher angebracht wäre. Ich hab heute keinerlei Zeitgefühl. Was woll damit zusammenhängt, dass mein Kreislauf sich heute entschlossen hat, mal nicht im Kreis zu laufen, sondern lieber in den Keller. Wer weiß, was er da macht. Lachen vielleicht.

Zum Glück hab ich aber gestern abend noch ein bisschen genäht, für den MMM. Naja...ein bisschen genäht triffts ganz gut. Immerhin ist das gute Stück nicht gänzlich mein Werk. Vor etlichen Jahren mal, habe ich dieses schwarze Hemdblusenkleid gekauft. Oft getragen, gern angehabt. Irgendwann fiel es dann einem Anfall von "Mist, ich hab fürs Wave-Gotik-Treffen nichts anzuziehen" zum Opfer und wurde radikal gekürzt. Schlampig und pi Daumen, um dann irgendwie mit Sicherheitsnadeln durchgespickt zu werden. Naja...damals halt ;-)

Ich hab dann versucht wieder was dranzustückeln, im letzten Jahr. Das hatte mich aber auch nicht so recht überzeugt. Und so hing es da...und hing...und hing. Nun bin ich ja derzeit ein bisschen am Stoffe aussortieren und da fiel mir der gebunkerte rote Feincord in die Hände. Und es war klar, dass der irgendwie an schwarze Kleid dran musste.

Gestern abend hab ich dann den Volant gemacht und an den Saum genäht, die Ärmel verlängert und mit elastischer Spitze versehen...und zu guter Letzt ein Glitzerkätzchen draufgebügelt. Ich mag das Kleid jetzt viel lieber....wenngleich die blaue Jeans irgendwie nicht dazu passt. Aber ich hatte grad mit meinem Kellerkreislauf nicht so die Lust zum großen Umziehen ;-)





Es ist sicher nicht jedermanns Geschmack - aber ich mag es. Und das zählt ja, gell? ;-)

Die vielen vielen anderen tollen MeMadeMittwocherInnen findet hier wie immer im MMM-Blog.

Habt noch einen schönen Tag!

Liebste Grüße,
Eure Jane

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ganz lieben Dank für Dein Feedback :-)